seilbahn.net | Projekte | Aktuell | 2019-04-11

Kitzbühel: Fleckalmbahn Neu Winter 2019/20

Die 10EUB Comfortline S von Leitner Ropeways ist mit 27,5 Mio Euro die größte Einzelinvestition in der Geschichte der Bergbahnen AG Kitzbühel.

Nach schwierigen Verhandlungen konnten faire Dienstbarkeitsverträge mit 26 Grundeigentümern geschlossen werden. Die Trasse wird leicht versetzt und befindet sich im windgeschützten Bereich. Die alte Trasse wird aufgeforstet. Die neue Anlage hat auf einer Länge von 4.071 m insgesamt 22 Stützen (vorher 29).

Das neue Förderseil hat einen Durchmesser von 60 mm und wird als reibungsarmes, kompaktiertes Seil mit geringem Laufwiderstand,hoher Energieeffizienz und großer Laufruhe von Teufelberger gefertigt.

Dr. Josef Burger, Vorstand der Bergbahn AG Kitzbühel: 

"Mit dem Projekt Fleckalmbahn Neu treiben wir unsere Qualitätsoffensive erfolgreich weiter voran. ´Viel besser - nicht größer´ ist erneut der Leitsatz, nach dem wir das Projekt Fleckalmbahn Neu umsetzen. Daher steht nicht die Maximierung der Förderleistung oder die prestigeträchtige Gestaltung von Bauwerken im Vordergrund, sondern haben wir die Optimierung des Gästekomforts, die Funktionalität und Ressourcenschonung bei Anlage und Bauwerken in den Mittelpunkt gerückt. Die Fleckalmbahn Neu wird höchsten derzeit am Markt befindlichen Fahrgastkomfort und State-of-the-Art Seilbahntechnik bieten und die Wettbewerbsposition der Bergbahn AG Kitzbühel regional und international weiter stärken!"

Dr. Klaus Winkler, Vorsitzender des Aufsichtsrates und Bürgermeister der Stadt Kitzbühel: 

"Fleckalmbahn Neu ist mit einem Investitionsvolumen von € 27,5 Mio. die größte Einzelinvestition in der Geschichte der Bergbahn AG Kitizbühel. In den letzten 10 Jahren hat die Bergbahn AG Kitzbühel somit mehr als € 220,0 Mio. in die qualitätsvolle touristische Infrastruktur der Stadt Kitzbühel und umliegenden Regionen investiert und damit als der führende touristische Leitbetrieb der Region einen ganz wesentlichen Beitrag zur Stärkung von Wertschöpfung, Beschäftigung, Standortqualität und Wettbewerbsfähigkeit geleistet. Mit der Fleckalmbahn Neu errichten wir eine bei Kundenkomfort und Seilbahntechnik führende Anlage im Alpenraum."

Daten alte 6EUB Fleckalmbahn
  • Erster Betriebstag: 08 . Dezember 1984
  • Letzter Betriebstag:14. April 2019
  • Betriebsstunden:90.000
  • Beförderte Personen: 30,5 Mio.
  • 35 Jahre unfallfreier Betrieb
Qualitätsfokussiertes Kapazitätskonzept
  • viel besser - nicht größer 
  • geringfügige Erhöhung der Beförderungskapazität
  • Keine Ausweitung der Pistenflächen
  • Intelligentes Verkehrs- und Parkkonzept für Individualverkehr 
  • Komfort geht vor: Comfortline S mit höchstem derzeit am Markt befindlichen Fahrgastkomfort bei Kabine, Sitzkomfort und Laufruhe
Seilbahntechnische Innovationen und Energieeffizienz
  • Erste 10 EUB in Österreich mit einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 7m/sec. 
  • Geschwindigkeitsgesteuerte Beförderungskapaziät
  • Längste 10 EUB mit Seilrollendurchmesser zur Reduzierung von Rollwiederstand und Erhöhung der Laufruhe
Antrieb: Geräusch- und wartungsarmer Leitner Direktantrieb mit verfügbarkeitserhöhender Antriebsredundanz. Die Energieersparnis im Vergleich zur alten Bahn beträgt bei 240 Betriebstagen etwa 75.000 kWh.

Weitere Bahndaten:
Fahrgeschwindigkeit: 7 m/s
Fahrzeit: 9,7 min
Beförderungskapazität: 2.590 P/h
Garagierung: Tal und Berg 50%











Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense