seilbahn.net | Themenbereiche | Seilbahnen | 2019-06-06

ewo: Kundenspezifische Beleuchtungen von Skigebieten

Farbspektakel auf 2.400 m Höhe

Der global tätige Leuchtenhersteller ewo präsentiert mit Stolz neue Bilder zweier Beleuchtungsprojekte von Skigebieten im österreichischen Zillertal. 

Nach dem ersten erfolgreichen Projekt der spektakulären Beleuchtung der Spieljochbahn im Jahr 2017 realisierte ewo für seinen Kunden (Schultz Gruppe) schon im Folgejahr wieder ein farbiges Landmark um die Wimbachexpress-Gondelbahn und das Gipfelrestaurant Albergo in Kaltenbach. 

Die szenografische Inszenierung der Landschaft mit einer hohen Menge an farbigem Licht, das präzise verteilt wird, ist charakterstiftend für beide Skigebiete. 

Dank modularem Produktkonzept von ewo wurden funktionale Hochleistungsstrahler mit Lichttechnik für den Architekturbereich ausgestattet. Für beide Beleuchtungsprojekte kreierte ewo mit Klaus Hochschwarzer (Die Lichtplaner) und LEITNER ropeways eine steuerbare Beleuchtung in auffälligen Farbkombinationen der Liftspuren.










Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense