seilbahn.net | Themenbereiche | Seilbahnen | 2020-03-27

Schlick2000 setzt bei den Einstiegen auf CHAIRKIT

Neue Standards in Sicherheit und Komfort

Ein sehr sensibler Punkt jeder Sesselbahn ist der Einstiegsbereich. Dieser ist nicht nur der erste Eindruck für den Gast, sondern es entstehen an dieser Stelle auch die meisten Abschaltungen.

Um einen geordneten Betrieb zu gewährleisten müssen mehrere Faktoren einwandfrei zusammenspielen: Einerseits spielt hier die technische Ausführung des Einstiegsbereiches (Anordnung, Übersichtlichkeit, Geschwindigkeiten, etc.) eine große Rolle und andererseits muss der Ablauf auch für den Gast möglichst eindeutig und einfach gekennzeichnet sein.

Das Tiroler Skigebiet Schlick2000 setzt hierfür auf Lösungen aus dem Hause CHAIRKIT. Neben den bereits über Jahre bewährten Einstiegsförderbändern, werden auch durch die neuen „Load Here LEDs“ neue Standards in Sicherheit und Komfort für die Einstiegsbereiche gesetzt.

In diesem Zuge wurde an der fixgeklemmten „Panoramabahn“ das alte Compac-Einstiegsförderband durch ein neues Förderband von CHAIRKIT ausgetauscht. Das Förderband wurde konstruktiv auf die bereits bestehende Grube angepasst und die vorhandene Zugangsschranke wurde daran angebunden.

Die Lifte „Sennjochbahn“ und „Zirmachbahn“ wurden jeweils mit den „Load Here LEDs“ ausgestattet. Diese sorgen durch ihre hohe Leuchtkraft selbst bei direkter Sonneneinstrahlung für eine klare Kennzeichnung des Einstiegspunktes sowie der Sitzposition. Dieses intuitive System konnte die Abschaltungen durch falsch positionierte Gäste deutlich reduzieren.




Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense