seilbahn.net | Themenbereiche | Pisten | 2020-11-18

Pistenbully: Bestnoten für Ressourcenschonung

Wir wollten von Werner Bieg (WB), Bereichsleiter Beschneiung und Pistenpräparierung der Lenzerheide Bergbahnen AG, Schweiz, wissen, wie sein Team von den Schulungen der PRO ACADEMY profitiert hat.

Kässbohrer Magazin (KM): Welche Erwartungen hatten Sie an die Schulung?

WB: Wir hatten gleich zwei große Ziele: die Pistenqualität zu steigern und gleichzeitig den Treibstoffverbrauch und die Reparaturkosten zu senken.

KM: Sie haben das Thema Nach¬haltigkeit in Ihrer Strategie verankert. Zahlt die Schulung der PRO ACADEMY auf dieses Thema ein?

WB: Ja, denn wir haben festgestellt, dass das wirtschaftliche Fahren und das effiziente Präparieren der Piste deutlich weniger fossile Brennstoffe verbrauchen und dadurch weniger CO2 emittiert wird.

KM: Wer hat die Schulung besucht? Pistenfahrzeugfahrer oder auch Mitarbeiter aus anderen Bereichen?

WB: Letztes Jahr waren langjährige Fahrer und die gesamte Beschneiungscrew dabei. Denn viele Themen im Theorieunterricht beschäftigten sich auch mit dem wirtschaftlichen Beschneien. Dieses Jahr meldeten wir die weniger routinierten Fahrer für den Kurs an.

KM: Was hat Ihnen die PRO ACADEMY Schulung rückblickend gebracht?

WB: Die Fahrer wurden sicherer im Umgang mit den Maschinen. Sie erweiterten ihr Wissen in der Treibstoffeinsparung und im schonenden Umgang mit den Maschinen.

KM: Werden Sie weiterhin mit der PRO ACADEMY zusammenarbeiten?

WB: Definitiv! Die Schulung ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Die Lenzerheide Bergbahnen AG buchte alle drei Module der Level-2.0-Pistenpräparierung für Fortgeschrittene: Vor-, Haupt- und Nebensaison. 

Gemeinsam mit der Ferienregion Arosa ist Lenzerheide das führende Winter-Alpin-Sportgebiet der Schweiz. In der Wintersaison kümmern sich 400 Mitarbeiter der Lenzerheide Bergbahnen AG um jedes Detail des 225 Pistenkilometer umfassenden Skigebietes. Dessen besondere Stärke: qualitativ hoch¬wertige Produkte und eine Pionierrolle in Sachen Nachhaltigkeit. Der Anspruch: mit hervorragend ausgebildeten Fahrern diese Rolle auch in Zukunft zu behaupten. Mit dem bewährten Trainingsprogramm der PRO ACADEMY wurden dafür die Weichen gestellt.




Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense