seilbahn.net | Themenbereiche | Tourismus/Gastro | 2019-10-31

Ein Berg voller funkelnder Edelsteine in Hochzillertal-Kaltenbach

Ab Dezember 2019 glitzern in der Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach nicht nur die Schneekristalle. Auf 1.760 Metern Höhe bieten drei top moderne Lofts exklusive Übernachtungsmöglichkeiten. Im „Bergkristall“, „Amethyst“ und „Granat“ trifft moderne Architektur auf luxuriösen Komfort. Private Panorama-Saunen, ein Frühstücksservice und die Skipiste direkt vor der Haustüre garantieren Hochgenuss in der Zillertaler Bergwelt.

Brillante Appartements

In der Skiregion Hochzillertal krönen ab der kommenden Wintersaison drei neue Schmuckstücke die Bergstation Mountain View. Modern und gemütlich bieten die noblen Lofts Gästen den perfekten Rückzugsort mitten im Skigebiet. Im „Amethyst“ haben bis zu vier Personen Platz, das „Granat“ beherbergt bis zu sechs und im „Bergkristall“ können sich bis zu acht Winterurlauber bequem entfalten. Die drei Appartements sind ausgestattet mit modernen, vollwertigen Küchen, großzügigen Wohn- und Essbereichen, exklusiven Badezimmern und jeweils einer privaten Panorama-Sauna mit Blick auf die Zillertaler Alpen. Wer gerne selber kocht, findet in den top-ausgestatteten Küchen alles, was das Herz begehrt. Aber auch Genießer kommen nicht zu kurz – eine 4-Gang Halbpension verwöhnt mit „haubenverdächtigen“ Menüs.

Die ersten Spuren ziehen

Gut gestärkt, dank inklusivem Frühstückskorb, carven Gäste der Mountain Lofts noch vor allen anderen über die funkelnden Hänge. Bereits um 7.30 Uhr warten perfekt präparierte Pisten und frischer Pulverschnee auf die ersten genüsslichen Schwünge. Mit über 90 Pistenkilometer und 39 Liftanlagen ist die Skiregion Hochzillertal ein wahr gewordener Wintertraum für Groß und Klein.




Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense