seilbahn.net | Projekte | Aktuell | 2019-11-22

Nendaz/Veysonnaz: Neue Gondelbahn Prarion - Plan du Fou

Die Gondelbahn verbindet Prarion direkt mit Plan du Fou. Sie ersetzt den Skilift Fontaines und die Seilbahn Plan du Fou.

Die Kapazität dieser wichtigen Verbindungsachse wird verdreifacht, um von 800 Personen pro Stunde auf 2'400 Personen pro Stunde zu gehen. Warteschlangen sind damit vorbei !

Die Talstation befindet sich neben dem Sessellift Prarion-Tracouet und ermöglicht das Einsteigen in beide Bahnen auf derselben Ebene. Die Bergstation wird vollständig mit der Gondelbahn Siviez-Plan du Fou verbunden. Die Benutzer haben also die Möglichkeit, von Prarion nach Siviez zu gelangen, ohne die Gondelbahn zu verlassen. Skifahrer können natürlich in Plan du Fou aussteigen, um die Pisten beider Seiten zu benützen.

Die Verbindung Haute-Nendaz/Siviez wird jetzt auch für Fussgänger möglich, ohne das Auto zu benutzen , ausschliesslich durch Seilbahnen im Skigebiet.

Künstliche Beschneiung

Alle Pisten, die Combatseline mit Thyon 2000 verbinden, werden mit einem hochmodernen Kunstschneesystem ausgestattet. Das Netz erstreckt sich über mehr als 15 Kilometer und umfasst hundert Schneerzeuger. Es werden zwei Pumpstationen benötigt, eine beim Thyon 2000 und die andere beim Sessellift Greppon-Blanc. Nach Abschluss dieses Projetkt werden 95% der Pisten des Skigebiets Nendaz-Veysonnaz mit künstlicher Beischneiung ausgestattet sein. Das Skifahren wird von November bis April unter idealen Bedingungen garantiert!

Ein neues Restaurant

NV Remontées mécaniques SA will auch den Gastronimiebereich ausbauen und realisiert ein neues Restaurant für das Chotte de Tortin.



Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense