Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Seilbahnen | 2013-04-26

Grünberg Gondeln: Zur Versteigerung freigegeben: "Ein Stückerl Nostalgie von Gmunden"

17 Gondeln kommen für „Jedermann“ unter den Hammer

Am 15. Mai 2013 um 15.00 Uhr heißt es „Wer bietet mehr?“ bei der Talstation (Haupteingang) der Grünberg-Seilbahn. Da im Juni 2014 die neue Pendelbahn eröffnet wird, gilt es Platz zu schaffen um mit den Bauarbeiten beginnen zu können.

Da es viele Personen, darunter Wirtschaftstreibende, Gäste, Einheimische, Organisationen, usw. gibt die sich auf eine „Warteliste“ zum Erwerb der alten Grünberg-Gondeln setzen ließen werden die Gondeln aus Fairnessgründen nun versteigert. So hat jeder die Möglichkeit zu seinem persönlichen Höchstbot zu kaufen. Mitsteigern kann jeder der Interesse hat – Zusehen natürlich auch. Am Versteigerungstag gibt es von 12.00 bis 15.00 Uhr die Möglichkeit die Gondeln zu besichtigen. Die Versteigerung wird offiziell über das Dorotheum abgewickelt und dort gilt es auch schriftliche Angebote einzureichen wenn jemand an diesem Tag nicht Zeit findet.

Die Wünsche gehen von „Gondel in den Garten“ über „Gondel vors Haus“ bis hin zur „Gondel in die Firma“. Wieviele kauffreudige „Gäste“ dann wirklich mitsteigern wird man erst am 15. Mai sehen. War es die Fahrt mit der ersten großen Liebe, oder die Hochzeitsreise und der runde Geburtstag welcher am Berg gefeiert wurde? Die Interessenten haben verschiedene Motivationen. Auch einige Vollblut-Touristiker haben Ihr Interesse kund getan.

Die 17 Gondeln welche 2001 generalüberholt wurden werden einzeln mit Ausrufungspreis von € 100,00 versteigert. Das Gehänge und das Laufwerk werden im Anschluss an die Gondeln ebenso einzeln versteigert. Da diese Teile schwerer und unhandlicher sind als die Gondeln sind die Teile nicht für alle Nostalgiker interessant. Infos zur Versteigerung finden Sie auf www.dorotheum.at oder unter 07229 62954 beim Dorotheum-Team welches die Versteigerung auch durchführt. Ein Erwerb vor der Versteigerung ist nicht möglich.

Die letzte Gondel-Fahrt am Grünberg fand im Oktober 2010 statt. Seit Eröffnung im Jahr 1957 beförderten diese Gondeln hunderttausende Gäste auf den Gmundner Hausberg. Die Geschichte des Gmundner Tourismusleitbetriebs geht nun nach 3 jähriger Pause weiter – im Juni 2014 wird die neue moderne Pendelbahn eröffnet.

Aufruf somit an alle die ein „Stückerl Nostalgie“ zu Hause im Garten in Erinnerung behalten wollen – 15. Mai um 15.00 Uhr beim Haupteingang der Grünberg-Seilbahn in Gmunden!

Details >>>>




Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´