Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Seilbahnen | 2017-06-14

Sudelfeld: Staatsministerin Ilse Aigner überreicht Förderbescheid

Die nächste Stufe der Modernisierung am Sudelfeld hat begonnen. Zwischen Grafenherberg und Sudelfeldkopf entsteht eine neue Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn, die bis zur Wintersaison 2017/18 fertiggestellt sein wird.

Den Bau der Sesselbahn unterstützt der Freistaat Bayern als Projekt von überregionaler Bedeutung im Rahmen der bayerischen regionalen Wirtschaftsförderung mit 2.600.000 Euro aus dem Seilbahnförderprogramm.

Die hochmoderne Achter-Sesselbahn ersetzt die beiden Sudelfeldkopf-Doppelschlepplifte sowie den Grafenherberglift. Die Talstation entsteht im Bereich Grafenherberg, die Bergstation am Oberen Sudelfeld in 1.436 m Höhe, am Ausstieg des bisherigen Schleppers. Zudem wird die Beschneiung in diesem Bereich nochmals erweitert.

Die Investition ist ein weiterer entscheidender Schritt im Rahmen der Modernisierung des Wintersportareals und der Urlaubsregion zwischen Bayrischzell und Oberaudorf. 

Die neue Sesselbahn wird darüber hinaus auch im Sommer nutzbar sein.

Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´