Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Seilbahnen | 2018-09-12

Leitner: Finale für Sommerpraktikum - Lernen für’s Leben

Unternehmensgruppe LEITNER verabschiedet Sommerpraktikanten in einer Feier mit Ehrengast Manuela Mölgg

Die Praktikumsplätze bei der Unternehmensgruppe LEITNER waren auch im vergangenen Sommer wieder sehr beliebt. 68 Jugendliche (Oberschüler aller Fachrichtungen, Berufs- bzw. Vollzeit-Fachschüler und Universitätsstudenten) absolvierten bei den Firmen Leitner, Prinoth, Leitwind oder DemacLenko ein Sommerpraktikum. In einer Abschlussveranstaltung Ende August mit Manuela Mölgg als Ehrengast verabschiedete man sich von den Jugendlichen. Mit ihrem Vortrag zum Thema „Niederlagen wegstecken und weitermachen“ begeisterte die ehemalige Skirennläuferin aus St. Vigil in Enneberg die Praktikanten.

„Niederlagen braucht es, um gewinnen zu können. Wichtig ist, dass man die eigene innere Zufriedenheit findet, auf sich selbst hört und den eigenen Weg geht.“ Manuela Mölgg sprach in ihrem Vortrag über ihre eigenen Erfahrungen im Skirennsport. „Niederlagen kann man verschieden interpretieren, da Erfolg immer unterschiedlich definiert werde. Die drei Podestplätze, welche ich in meiner letzten Saison erreicht habe, waren für mich wie Siege“. 

Für die Praktikanten, welche in den Produktionshallen und Büros in Sterzing, Bozen, Klausen und Wolkenstein arbeiten konnten, war die Veranstaltung ein spannender Abschluss ihrer Tätigkeit bei LEITNER. In anschließenden Gesprächen konnten Sie sich mit der bekannten Sportlerin noch austauschen. Mölgg gab ihnen schließlich den Ratschlag, bei Problemen immer die eigene Familie zurate zu ziehen. „Denn die Familie kennt euch so gut wie niemand anderes“. Die 68 Jugendlichen waren glücklich über die Chance, in ein weltbekanntes Unternehmen reinschnuppern zu dürfen – schließlich gab es dieses Jahr rund 200 Bewerbungen für Praktikumsplätze.

Bei der Abschlussfeier nutzten auch Vorstandsvorsitzender Anton Seeber und Personalchef Alexander Ploner die Möglichkeit, die Jugendlichen persönlich zu verabschieden und ihnen viel Erfolg für die schulische Weiterbildung bzw. berufliche Zukunft zu wünschen.






Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´