Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Beschneiung | 2017-05-15

Demaclenko: VENTUS 4.0

MIT DEM NEUEN VENTUS 4.0, WELCHER IN ENGER ZUSAMMENARBEIT MIT DEM INTERNATIONAL BEKANNTEN DESIGNSTUDIO PININFARINA ENTWICKELT WURDE SETZT DEMACLENKO DURCH AUSGEPRÄGTE UND STARKE PERSÖNLICHKEIT DES PRODUKTES NEUE MASSSTÄBE AM BESCHNEIUNGSMARKT. HEUTZUTAGE IST EINE MODERNE MASCHINE MEHR ALS NUR EIN SCHNEEERZEUGER. SIE IST EIN FUNKTIONELLES HIGHTECH-GERÄT, DAS EMOTIONEN WECKT

Am Beginn des Ventus 4.0 standen Studien über Form und Leistung, die sich im Ergebnis mit radikalen Änderungen niedergeschlagen haben. Der neue Ventus 4.0 überrascht mit seinen futuristischen Linien und wird den Beschneiungsmarkt durch die hohe Leistungsfähigkeit revolutionieren. Die neue Form mit sanfter und dezenter Linienführung vermittelt gleichzeitig Originalität und Kraft. Elemente in Silber-Metallic-Optik rahmen die Turbinenöffnungen ein. Das verlängerte Gebläse sorgt wie bei einer Flugzeugturbine für einen schlanken und kraftvollen Eindruck.

Weitere Features sind das neue Leuchtmittelkonzept, die integrierte Temperatursonde und das LED-Lichtband, das entlang der Gebläsekontur verläuft. Es sorgt für eine saubere und puristische Linienführung und dient zudem als Betriebsleuchte. Der gesamte Aufbau der Propellermaschine wurde neu konzipiert. Das Ergebnis ist ein kompaktes Produkt, was Instandhaltung und Wartung wesentlich erleichtert und ihm gleichzeitig eine effektvolle Optik verleiht.

Der Aufbau ist harmonisch auf die Gesamtoptik des Ventus 4.0 abgestimmt. Das futuristisch anmutende kantige und trotzdem dynamische Design und die innovative Form ergeben eine perfekt ausgewogene Mischung aus robuster Ausführung und fließender Linienführung. Die verdeckten Lufteinlässe der Kompressorabdeckung vereinen gekonnt Stil und Funktionalität. Die Seitenteile lassen sich mit Schnellkupplungen leicht für Instandhaltungsarbeiten öffnen.

Der Ventus 4.0 zeichnet sich zudem durch seinen geräuscharmen Betrieb und die erheblich reduzierte Schallfrequenz aus. Wie beim Modell Silent kommen Endflügel, „Winglets“, zum Einsatz, die zusammen mit dem neuen Gebläse dafür sorgen, dass die Maschine noch leiser ist. Damit eignet sie sich perfekt für den Einsatz in der Nähe von Wohngebieten oder in Tourismuszonen für die eine ruhige und angenehme Umgebung inmitten der alpinen Natur besonders wichtig ist. Das Produkt besticht durch Best-in-Class-Leistungen: 20 kW Verbrauch
bei einem Durchsatz von über 9 l/s und einer Schneileistung von bis zu 90 m3/h. Zusätzlich wurde die Aerodynamik verbessert und das neue Gebläse optimiert den vom Lüfter erzeugten Luftstrom.












Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´