Untitled Document

seilbahn.net | Projekte | Aktuell | 2015-02-02

Lenzerheide Bergbahnen: Grünes Licht für die Ost-West-Verbindung in Parpan

Weiterer Meilenstein für Arosa Lenzerheide: Die talverbindende Sesselbahn Obertor in Parpan wird in diesem Sommer gebaut.

Die Rekursfrist für das Projekt Ost-West-Verbindung in Parpan ist vor wenigen Tagen ohne Einsprachen abgelaufen. Somit wird die am 17. November 2014 bei der Lenzerheide Bergbahnen AG eingetroffene Verfügung des Bundesamtes für Verkehr rechtskräftig. Dem Bau der neuen 4er-Sesselbahn Obertor steht nun nichts mehr im Weg. Thomas Hunziker, CEO der Lenzerheide Bergbahnen AG, freut‘s: «Auf diesen Moment haben wir lange gewartet. Dank der neuen Bahn können unsere Gäste zukünftig in beide Richtungen komfortabel und rasch die Talseite wechseln. Ich bin überzeugt, dies ist die beste Lösung für unsere Gäste, für uns und für unser Tal.»

In der Vergangenheit gab es viele Diskussionen um dieses Projekt. Anfänglich wurde über den Standort debattiert, danach schieden sich die Geister an der Umsetzung. Lange war unklar, ob die Talverbindung mittels Brücke über die Kantonsstrasse oder mittels Sesselbahn realisiert werden soll. Die Umweltverbände bevorzugten die Brücke, die Gemeinde die Bahn, und die Anwohner fürchteten den Gästeansturm. In zahlreichen Gesprächen mit den Umweltverbänden und privaten Einsprechern konnte die Lenzerheide Bergbahnen AG das Projekt verbessern, Hindernisse aus dem Weg räumen und Vertrauen schaffen. Die Verfügung des BAV war dann auch klar zugunsten der neuen Talverbindung.

Die geplante Sesselbahn Obertor wird ab nächstem Winter das bestehende Angebot gleich mehrfach optimieren: Fussmärsche über die Kantonsstrasse oder längere Fahrten im Sportbus entfallen, das uneingeschränkte Schneesporterlebnis vom Piz Scalottas bis zum Aroser Weisshorn wird möglich. Und, endlich können sich auch die Aroser Gäste auf die sonnigen Hänge am Stätzerhorn und Scalottas wagen, denn der Weg wird einfach, klar und bequem. Was lange währt wird endlich gut.

Komfortabler Einstieg für den Tagesgast in Churwalden

Gleichzeitig wie die neue Sesselbahn Obertor baut die Lenzerheide Bergbahnen AG im kommenden Sommer in Churwalden eine neue 8er Gondelbahn auf die Alp Stätz. Die Fahrt auf den Berg in den innovativen Gondeln designed by Porsche Design dauert zukünftig lediglich 5 Minuten. Nichts im Vergleich zu den heutigen 20 Minuten auf der alten Sesselbahn. Wahrlich ein Quantensprung bezüglich Komfort und Qualität! Die Anreise für den Tagesgast wird damit bedeutend kürzer und attraktiver. Die gesamte Lenzerheidner Westseite erhält dank der neuen Anlage eine leistungsfähige Erschliessung ab Churwalden. Gemeinsam werden die Gondelbahn Churwalden und die Sesselbahn Obertor die Rundreise durchs gesamte Schneesportgebiet Arosa Lenzerheide wesentlich erleichtern. Dem grenzenlosen Pistenvergnügen steht nichts mehr im Weg.



Bildergallerie / Bautagebuch:


Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´