Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Wirtschaft | 2017-07-07

Bergbahnen Beckenried-Emmetten: Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit dem Geschäftsführer

Die Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG beendigen im gegenseitigen Einvernehmen das Arbeitsverhältnis mit Geschäftsführer Sepp Odermatt.

Der Verwaltungsrat der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG hat im gegenseitigen Einvernehmen das Arbeitsverhältnis mit Geschäftsführer Sepp Odermatt aufgelöst. Der Grund für diesen Schritt sind die vom Verwaltungsrat beschlossene und mit den Fremdkapitalgebern und Grossaktionären abgesprochene Neuausrichtung der Unternehmung. Über deren Umsetzung bestehen unterschiedliche Auffassungen.

Der Verwaltungsrat der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG verdankt dem scheidenden Geschäftsführer die Leistungen und den grossen Einsatz in den vergangenen neun Jahren.

Die Geschäftsführung ist durch Kadermitglieder des Unternehmens gewährleistet. Sie werden von den Mitgliedern des Verwaltungsrats bei der Bewältigung der anstehenden Arbeiten unterstützt. Die Nachfolge wird so rasch wie möglich geregelt.

Sämtliche geplanten Aktivitäten und Veranstaltungen wie das OpenAir Klewenalp sind vom gut eingespielten Team der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG so vorbereitet, dass einer erfolgreichen Durchführung nichts im Wege steht.

Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´