seilbahn.net | Projekte | Zukunft | 2009-02-05

Kärnten: Großes Interesse an Projekt Panoramabahn Ossiacher See

LH Dörfler: Einzigartiges Projekt in Europa – Keine Entscheidung ohne Mitsprache der Bevölkerung

Großes Echo fand die Informationsveranstaltung im besonderen Ambiente des Steinhauses von Günther Domenig in Steindorf am Ossiacher See, zu der Landeshauptmann Gerhard Dörfler und Bürgermeisterin Marialuise Mittermüller geladen hatten. Im Mittelpunkt der Diskussion mit zahlreichen Bürgern aus Steindorf und dem gesamten Ossiacher See-Gebiet stand das Thema Panoramabahn Ossiacher See. Weiters wurde auch über den Erlebnisberg Gerlitze und das Steinhaus gesprochen.

Der Landeshauptmann stellte das hochinteressante Projekt der Panoramabahn (von Ossiach nach Bodensdorf und weiter auf die Gerlitze) sowie die weiteren Schritte näher vor. Nach der technischen Machbarkeit, die geprüft wurde, gehe es nun um die Akzeptanz seitens der Gemeinden und Bevölkerung. Die Panoramabahn sollte zu einer besonderen Attraktion und zu einem Leitprojekt für die gesamte Region entwickelt werden, falls die Bevölkerung und Region dies auch wünschten, wie Dörfler betonte.

"Die Panoramabahn wäre ein unverwechselbares Projekt und würde den Ossiacher See enorm aufwerten und seine Angebote abrunden", so Dörfler. Auch eine Verkehrsberuhigung am Südufer könnte damit einhergehen. Weiters ermutigte Dörfler dazu, die derzeitige Wirtschaftskrise als Chance zur Sicherung der Zukunft und zur Schaffung nachhaltiger Werte zu sehen und zu nützen.

Der Erlebnisberg Gerlitze soll als Wandergebiet mit der Errichtung von Erlebnisarealen, Höhenrundwanderwegen und guten Beschilderungen noch mehr Zuspruch finden. Das Steinhaus von Günter Domenig soll nach dem Konzept des Stadtmarketing Feldkirchen als Zentrum für Architekturstudenten aus aller Welt sowie als Ausstellungsort und Schauplatz für Konzerte künftig mehr und mehr Gäste und Besucher ansprechen.









Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense