seilbahn.net | Themenbereiche | Seilbahnen | 2019-12-03

Doppelmayr: Seillageüberwachung RPD Nexo System

Im Jahr 1999 hat Doppelmayr ein weltweit einzigartiges und fehlersicheres System auf den Markt gebracht, das die Lage des Förderseils bei Seilbahnen direkt an den Rollenbatterien überwacht. Das Rope Position Detection System (RPD) ist bis heute der konkurrenzlose Sicherheitsstandard für Seilbahnen. Es erkennt einen Seilverlauf aus der Rille frühzeitig und verringert dadurch die Gefahr einer Seilentgleisung bedeutend.
 
Nach 20 Jahren hat nun Doppelmayr/Garaventa eine komplette Neuentwicklung auf den Markt gebracht: Das RPD Nexo System. Diese Innovation bringt Seilbahnbetreibern absolute Wirtschaftlichkeit, eine hohe Verfügbarkeit der Seilbahnanlage und den Fahrgästen höchste Sicherheit – ganz im Sinne von SMART Ropeway, dem Digitalisierungsansatz von Doppelmayr/Garaventa.
 
In einer neuen Broschüre und einer Animation werden eindrücklich die Vorteile des RPD Nexo Systems aufgezeigt – beispielsweise die umfangreichen Diagnosefunktionen in Kombination mit der Seilbahnsteuerung Doppelmayr Connect oder die Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse jeglicher Art.







Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense